<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=44935&amp;fmt=gif">

5 Möglichkeiten, deinem Team, deinen Kollegen aufrichtig zu danken

deinem Team aufrichtig Danke sagen

Ein einfaches Dankeschön kann wirklich viel bewirken. Ob am Konferenztisch, in einem Slack-Kanal oder privat weit weg vom Arbeitsplatz. Dankbarkeit kann die Stimmung eines jeden, der ein Lob erhält, heben.

Als Führungskraft oder Manager ist es besonders wichtig, deinem Team deine Dankbarkeit zu zeigen. Wenn du eine aufregende Woche, ein Quartal oder ein Jahr mit deinem Team ausklingen lässt, fühlst du dich hoffentlich beseelt 🙏🏻, weil es jeden Tag harte Arbeit geleistet hat.

Aber wie und wie oft dankst du deinem Team für seine Mühen und Anstrengungen?

Dankbarkeit zeigen und empfangen, steigert insbesondere am Arbeitsplatz Produktivität und Effizienz. Wenn sich dein Team geschätzt und gewürdigt fühlt, ist der Gewinn von unschätzbarem Wert. 

Lerne diese fünf Möglichkeiten kennen dich bei deinem Team zu bedanken und finde heraus wie Dankbarkeit eure Arbeitsplatzkultur positiv beeinflussen kann. 

Warum Du eine dankbare Haltung haben solltest 

Als Führungskraft ist es eine deiner Hauptaufgaben dein Team so zu bestärken, dass es optimale Arbeit leisten kann. Da sind nur so viele Ziele, die du setzen kannst und so viele Cafés, die das Team trinken kann, um stets hochwertige Ideen, Produkte und Dienstleistungen zu produzieren.

Und es gibt so viele Produktivitäts-Hacks um alle dazu zu bringen, zusammen für gemeinsame Ziele zu arbeiten. Aber Dankbarkeit auszudrücken ist der sicherere Weg, um wirklich alle zu motivieren. 

Forschungsstudien zeigen, dass Dankbarkeit einen positiven Einfluss auf die moralische Erkenntnis, das Werturteil und die Theory of Mind (ToM) einer Person hat. 

In einer 2017 von einer Forschergruppe der University of Southern California (USC) durchgeführten Studie wurden 23 Teilnehmern Video-Testimonials von Holocaust-Überlebenden gezeigt, die Geschenke beschreiben, die sie von Fremden während ihres Kampfs ums Überleben erhalten hatten (z. B. Kleidung, Essen, etc.) Die Teilnehmer wurden gebeten sich als die Überlebenden auszugeben und ihre Dankbarkeit für die Geschenke zu bewerten.

Die Forscher verwendeten bei dieser Übung Magnetresonanztomographie (MRT) und stellten fest, dass diese Analyse der Dankbarkeit in direktem Zusammenhang mit bestimmten Gehirnaktivitäten steht, die mit Empathie, Impulskontrolle, Emotion und Entscheidungsfindung verbunden sind. In weiteren Studien haben Forscher einen Zusammenhang zwischen Dankbarkeit und positiver neurobiologischer Aktivität festgestellt. 

Dankbarkeit ist auch jenseits der individuellen Ebene wirksam.

In einer Studie aus dem Jahr 2011 stellten Francesca Gino und Adam Grant fest, dass ein kleiner Dank viel bewirken kann. In vier Experimenten zeigten sie, dass die Teilnehmer, denen man für ihre Teilnahme dankte, ein stärkeres Gefühl der Selbstwirksamkeit und des sozialen Wertes verspürten, was sie wiederum zu pro-sozialem Verhalten motivierte. Die Studie ergab auch, dass es beim pro-sozialen Verhalten sogar wichtiger ist sich wertgeschätzt zu fühlen, als sich kompetent zu fühlen. 

high five

In einer 2012 durchgeführten Studie der American Psychological Association (APA) stellten Forscher bei 1.700 Mitarbeitern fest, dass sich über die Hälfte, die nach neuen Jobs suchten, unterbewertet und unterschätzt fühlten. Mit anderen Worten, der Ausdruck von Dankbarkeit steigerte das Gefühl einer Person geschätzt zu werden und ermutigte wiederum, sich bei der nächsten Begegnung mit dieser Person, die Dank und Anerkennung aussprach, besonders Mühe zu geben. 

Fazit — diese Dankbarkeitskultur ist äußerst wichtig, um Mitarbeiter zu motivieren beste Arbeit zu leisten und bei der Arbeit ein hohes Maß an Zufriedenheit zu verspüren. 

5 Möglichkeiten deinem Team Dankbarkeit zu zeigen 

Es ist jetzt wichtiger denn je, sich zu bedanken. Hier findest du ein paar Möglichkeiten, wie du deinem Team und deinen Kollegen die dringend benötigte Wertschätzung und Anerkennung geben kannst. 

1. Biete aufrichtige und beständige Anerkennung 

"Dankbarkeit zu spüren und sie nicht auszusprechen ist wie ein Geschenk zu verpacken und es nicht zu verschenken."- William Arthur Ward

Ja, Dankbarkeit zeigen ist so einfach wie „Danke“ zu sagen.  Du solltest dir jedoch Zeit nehmen deinen Dank genau in Worte zu fassen. Beispielsweise dem Kollegen Danke zu sagen für die fristgerechte Bereitstellung des Kundenprojekts, dem Arbeitskollegen danke zu sagen für die außergewöhnliche Unterstützung des Teams oder sogar aufrichtig danke zu sagen für die Betreuung deiner Katze am vergangenen Freitag. 

Wie sage ich Danke?
Du kannst deine Zuwendung auch zeigen, indem du noch einen Schritt weiter gehst und deinen Dank individualisierst. Einige Menschen lieben öffentliches Lob, andere schätzen einen privaten Klaps auf den Rücken. 

Wenn du dir schon Zeit für eine personalisierte Anerkennung nimmst, dann nimm dir auch die Zeit, um zu erfahren, auf welche Weise diese Person deinen Dank gerne erhalten möchte. 

Du kannst einfach in einem 1:1 Meeting erfragen, wie dein Gegenüber gerne Komplimente erhalten möchte. Wenn die Person lieber privat anerkannt werden will, schreibe ihr deinen Dank auf oder sende ihr eine direkte Nachricht über Slack. Wenn sie öffentliche Anerkennung bevorzugt, dann teile diese Glückwünsche bei der nächsten Büroparty mit dem gesamten Team. 

Darauf einzugehen wie deine Teammitglieder Dankbarkeit und Anerkennung annehmen möchten, zeigt ihnen, dass du dich wirklich für ihre Vorlieben interessierst. 

2. Mache ein aufmerksames Geschenk 

Ein üblicher Weg deinen Mitarbeitern und Kollegen Wertschätzung zu zeigen, ist etwas Materielles zu schenken. Dies ist ein gängiges Ritual an japanischen Arbeitsplätzen. Es wird Omiyage genannt. 

In Japan ist die Kultur des Schenkens stark ausgeprägt und beschränkt sich nicht nur auf persönliche Beziehungen. Omiyage ist das Ritual deinen Mitarbeitern und Kollegen ein Geschenk oder Souvenir von einer Reise mitzubringen. Zum Beispiel eine Schachtel mit lokalen Spezialitäten. Auf diese Weise kannst du deinen Kollegen, die sich während deiner Abwesenheit „um alles gekümmert“ haben, deine Dankbarkeit zeigen. 

Wenn dir also die Worte fehlen, dann mache der Person deines Teams, die diese Anerkennung verdient, ein tolles Geschenk. Verziere dieses Dankeschön mit einer Schleife und zeige ihnen wie dankbar du für ihre Mühen und Anstrengungen bei der Arbeit bist. 

3. Beteilige dein Team 

Aber Dankbarkeit muss nicht immer in Form einer mündlichen Anerkennung oder eines materiellen Geschenkes erfolgen. Dein Dank an Kollegen und Mitarbeiter wirkt sich direkt auf ihre Wahrnehmung von Anerkennung und Wertschätzung aus. Es gibt also keinen besseren Weg, danke zu sagen, als dein Team in wichtige Projekte und Aufgaben einzubeziehen.

Mitarbeiter fühlen sich geschätzt, wenn sie an Entscheidungsprozessen teilnehmen können und wenn ihre Fähigkeiten tatsächlich zum Wohle des Unternehmens eingesetzt werden. 

Wenn eine neue Produkteinführung ansteht, dann ermittle die Personen deines Teams, die über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen und sich freuen würden an einer für das Unternehmen wirkungsvollen Aktion teilnehmen zu können. Eine 2012 von der Society of Human Resource Management durchgeführte Studieergab, dass 63% der Befragten die Möglichkeit, ihr Können und ihre Fähigkeiten einsetzen zu können, als Hauptgrund für ihre Zufriedenheit bei der Arbeit nannten. 

Wenn du das nächste Mal die Gelegenheit dazu hast, dann halte den Zusammenhang und die Wechselwirkung zwischen Dankbarkeit und Wertschätzung hoch, indem du deine Mitarbeiter und Teammitglieder in Projekte und Aufgaben miteinbeziehst, mit denen man angeben kann und die ihre Fähigkeiten stärken. 

4. Höre aufmerksam zu 

Dies ist eine weitere einfache, aber wirkungsvolle Möglichkeit Dankbarkeit auszudrücken und zu zeigen, dass du dein Team schätzt. Insbesondere als Führungskraft könntest du annehmen, dass du derjenige/diejenige sein solltest, der/die zu sagen hat wo es lang geht. Dies ist jedoch von der Wahrheit weit entfernt.

Die besten Führungskräfte sind diejenigen, die sich die Zeit nehmen, ihren Mitarbeitern und Kollegen wirklich zuzuhören. 

Eines der Hauptziele des Ausdrucks von Dankbarkeit ist, anderen deine Wertschätzung zu zeigen. Es gibt also keinen besseren Weg, Wertschätzung zu zeigen, als den Ideen, den Träumen und dem Feedback deines Teams aufmerksam zuzuhören. Wenn du also das nächste Mal in einer Besprechung bist oder ein Gespräch mit jemandem deines Teams führst, bemühe dich, aufmerksam zuzuhören.

Unabhängig davon, ob es sich um ein persönliches Gespräch oder um einen Videoanrufhandelt - bringe diese E-Mail-Benachrichtigungen zum Schweigen, entferne alle anderen Ablenkungen und schalte auf Aufmerksamkeit.  

5. Erstelle eine "Kudos"-Kultur 

"Um das Beste in einem Menschen zum Vorschein zu bringen, braucht es Wertschätzung und Ermutigung." -Charles Schwab

Letztendlich möchte sich dein Team gewürdigt und geschätzt fühlen. Aber diese Kultur sollte nicht von einer Person oder nur einer Handvoll Leuten gepflegt werden.

Möglicherweise zögern auch deine Mitarbeiter Lob und Dankbarkeit auszudrücken oder jemandem für seine gute Arbeit zu applaudieren. Erleichtere es ihnen und gib ihnen die Möglichkeit diese Anerkennung auszusprechen. 

Dankbarkeit ausdrücken
Beispielsweise könnte eure wöchentliche Teambesprechung mit einer 10-minütigen Dankesrunde beginnen, in der jeder im Team das Wort ergreifen kann, um einem Kollegen, der in dieser Woche Besonderes geleistet hat, seinen Dank und ein Lob auszusprechen. Wenn dein Team mit Slack chattet, erstellt einen extra #Kudos-Kanal, über den jeder einem Kollegen oder Mitarbeiter persönlich und aufrichtig seine Wertschätzung entgegen bringen kann. 

Dieser kollektive Ansatz Dankbarkeit auszudrücken, wird dazu beitragen, dass diese Praxis für alle im Team zur zweiten Natur wird. 

Bedanke dich und beobachte wie die Produktivität deines Teams zunimmt

Suchst du nach Möglichkeiten dein Team zu motivieren - dann ist ein einfaches Dankeschön das Hauptgewürz, das du in deinem organisatorischen Erfolgs-Rezept vermisst hast. Warte nicht bis zur nächsten Büro-Pizza-Party, um all deinen Dank auszudrücken. Konsequente und regelmäßige Anerkennungen sind unerlässlich, um eine Dankeskultur zu fördern und aufrechtzuerhalten. 

Auf geht's, sag deinem Team danke.🙌Es hat deinen Dank und deine Anerkennung verdient. 


Lass uns deine Meinung wissen. Es wäre gut von dir zu hören. Du findest uns auf Twitter (@trello) oder schreibe uns support@trello.com.

Siehe auch: Vermeide den Möven-Effekt: 30/60/90 für richtiges Feedback