<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=44935&amp;fmt=gif">

Die Magie der lebensverändernden KonMari-Methode bei der Arbeit

konmari-Methode

Man könnte sagen, dass die erste KonMari-Mitarbeiterin aus San Francisco, Jenny Ning, den Standard für die Verwendung der populären Loslass-Methode setzte, um ihre Arbeitszeit zu optimieren. Die KonMari-Methode kann man als Pionierarbeit von Marie Kondo bezeichnen, der japanischen Organisationsberaterin und Autorin des Bestseller-Leitfadens Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert.

Die Marie-Kondo-Methode konzentriert sich auf das Konzept, dass Menschen „mehr Freude haben“ und ein glücklicheres Leben führen, wenn sie die Gegenstände in ihrer Umgebung organisieren, um stressbedingte Störungen zu beseitigen und wertvolle Besitztümer zu pflegen. Wenn ein Gegenstand wirklich wahre Freude bereitet, behalte ihn (aber organisiere ihn richtig). Wenn nicht? Sayonara Krimskrams.

Marie Kondo wurde 2015 als eine der 100 einflussreichsten Personen von Time’s bezeichnet. Der Grund, warum du wahrscheinlich von ihr gehört hast, ist Jenny Ning zu verdanken, die oft als Einzelkämpferin dafür sorgte, dass diese Zen-Methode des Entrümpelns und Loslassens einem neuen Publikum in Nordamerika und auf der ganzen Welt geöffnet wurde. Es ist wirklich inspirierend Marie Kondo das tun zu sehen wofür sie geboren scheint, und Jenny ist der echte Beweis dafür, dass die KonMari-Methode ein frohes Leben tatsächlich erreichbar macht.

Vor wenigen Jahren lebte Jenny einen normalen nordamerikanischen Lebensstil. Sie hatte zu viele Klamotten, einen seelenlosen Job und trotz Überflusses eine überwältigende Unzufriedenheit in sich. Bis sie einen Schlussstrich zog, um Freude an ihrem Leben und ihrer Arbeit nach den Prinzipien von KonMari aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Sie gab ihren Job auf, flog nach Japan und arbeitete kostenlos für Marie Kondo—alles nur, weil sie es für wichtig hielt, anderen zu helfen, die ebenfalls ihren Lebensstil auf der Grundlage eines verbraucherorientierten Lebens gestalteten, ihre verlorene Freude zurückzugewinnen.

Jenny Ning winzig

Wir haben uns kürzlich mit Jenny Ning getroffen, um sie nach ihren Produktivitätsmethoden zu fragen, wie die KonMari-Methode für digitales Durcheinander verwendet werden kann und wie Digital Workers durch Aufräumen ihres Berufslebens mehr Freude daran gewinnen können:

"Jenny, wie hast du Marie Kondo und die KonMari-Methode kennengelernt?  Warum hat dich diese Methode so inspiriert und beeinflusst?"

Jenny: "Vor einigen Jahren war ich mit bestimmten Aspekten meines Lebens ziemlich unzufrieden. Jeden Tag kam ich von meinem Job, der mich nicht ausfüllte, nach Hause und sah dann all das Durcheinander um mich herum, das machte mich niedergeschlagen - ich fühlte mich eingeklemmt und festgefahren. Ich wusste echt nicht, was ich tun sollte; auch war es für mich nicht einfach mich von Dingen zu trennen. Im Nachhinein kann ich sagen, ich wusste nicht, was ich von diesem Prozess halten sollte. Heute weiß ich, dass es wirklich nicht um die Besitztümer geht - es beginnt einfach damit, sich dem angehäuften Hab und Gut zu stellen."

"Ich las einen Artikel in der New York Times in dem Marie Kondo vorgestellt wurde, sofort besorgte ich mir The Life-Changing Magic of Tidying Up - Die lebensverändernde Magie des Aufräumens. Sehr schnell hatte ich das Gefühl, dass es genau das ist was ich suchte. Ich befolgte die Anleitung und die konkreten Schritte. Es war zeitweise ein Kampf, aber ich ließ etwa 40% meiner Kleidung hinter mir und fühlte mich überraschend glücklich. Schließlich habe ich auch meinen Job aufgegeben. Nach einer Reihe wirklich zufälliger Ereignissen arbeitete ich für KonMari."

"In ihrem Buch sagt Marie: >>Ich verspreche dir: Alles, was du loslassen wirst, wird in anderer Weise positiv zu dir zurückkommen<<, und das ist für mich absolut wahr geworden. Ich glaube, dass die KonMari-Methode nicht nur eine Organisationsmethode ist, sondern eine Philosophie, die das Leben eines Menschen verändern kann."

Marie sagt immer, das Aufräumen sollen wir wie ein besonderes Ereignis behandeln. Aber warum ist es so wichtig, etwas zu feiern, dass sich eigentlich wie eine lästige Aufgabe anfühlt?

Jenny: "Man sieht und spürt einen größeren Unterschied, wenn das Aufräumen auf einen Schlag erledigt wird. Auch das Gefühl des Erreichten, des Erfolges ist ebenfalls größer. Wenn du also diese Aktion als besonderes Ereignis behandelst, wird auch klar, dass du dies so bald nicht wieder tun wirst. Es ist wie eine Änderungserklärung, ganz im Gegensatz zu einem neuen Hobby, das du ja dann regelmäßig ausüben wirst."

Die KonMari-Methode konzentriert sich also sehr darauf, dass Freude zu Hause geweckt wird, aber ebenfalls führt ihre Methode zu einem erfüllenderen Beruf. Denkst du, dass die KonMari-Methode auch in der Arbeitswelt funktioniert?

Jenny: "Die KonMari-Methode kann sehr konkret zum Aufräumen auf Schreibtischen und in Büros eingesetzt werden. Auch ist sie in gemeinsam genutzten Arbeitsbereichen hilfreich. Eine Umgebung, die Freude bereitet, kann zu einem glücklicheren, kreativeren Mitarbeiterstab führen.

Bezugnehmend auf die tatsächliche Arbeit, kann die KonMari-Methode in puncto Produktivität helfen. Sie ermutigt, das Wesentliche zu identifizieren und Maßnahmen zu ergreifen, um eine Umgebung zu schaffen, die deine Ziele unterstützen".

Ning Jenny


"Marie Kondo ermutigt uns, unser ideales Leben zu identifizieren und uns auf die Gegenwart zu konzentrieren. Die Vergangenheit wird verarbeitet, akzeptiert und als gelernte Lektion geschätzt, und die Zukunft wird mit Hoffnung angegangen."
- Jenny Ning 

Wie sieht es mit dem digitalen Aspekt moderner Arbeit aus? Viele Menschen fühlen sich oft von digitalem Durcheinander, ständigen Benachrichtigungen und dem Online-Working im Internet überfordert.

Jenny: "Digitale Unordnung ist etwas einfacher zu ignorieren, als ein chaotisches Zuhause; aber sie kann durchaus auch von der KonMari-Methode profitieren. Sobald dein Zuhause aufgeräumt ist, wirst du möglicherweise sogar feststellen, dass du empfindlicher auf digitale Störungen reagierst. Die größte Hürde besteht meiner Meinung nach darin, dass ein digitales Wirrwarr mehr enthält als angehäufte Dateien und Apps, die sich auf unseren Geräten breit machen. 

Die Zeit, die du online und in den sozialen Medien verbringst, die du an deinem Handy klebst, kann zu einem "digitalen Chaos" beitragen. Möchtest du deinen Lebensstil ändern? Dann fange mit dem Aufräumen an.

Beginne, mit der Menge digitaler Elemente in deinem Leben bewusster umzugehen, und priorisiere nur diese, die dir Freude bereiten. Das Gefühl, bei der Arbeit überfordert zu sein, ist nur natürlich, wenn du ständig dutzende von Browser-Registerkarten auf deinem Computer geöffnet hältst oder du jederzeit auf alle Elemente deiner To-Do-Liste Zugriff haben möchtest. Benachrichtigungen sind ein weiterer Schwerpunkt, auf die du dich konzentrieren solltest: Achte einmal darauf, wie du mit ihnen umgehst. Sei einfach mal nett zu dir, und versuche ständige Überlastungen zu vermeiden, überlege welche Informationen wirklich wichtig sind, um deine Arbeit erfolgreich zu erledigen."

tiny_tidy_v2.png

Was kommt als nächstes bei dir? Welchen Rat kannst du Menschen geben, die ihre Berufszeiten verkürzen wollen und dennoch produktiv oder sogar produktiver sein möchten?

Jenny: "Einer meiner Vorsätze in diesem Jahr ist es, mehr Menschen dabei zu helfen, ihre Ordnungs-Odyssee zu verwirklichen. Es ist äußerst befriedigend diese Transformationen meiner Klienten mitzuerleben.

Die KonMari-Methode lehrt uns zu reflektieren und zu erkennen, ob Objekte, Gewohnheiten und Beziehungen uns näher oder weiter weg von unseren Endzielen bringen. Dies ist hilfreich, um uns auf dem Laufenden zu halten, sobald wir eine Lösung gefunden haben oder planen, erfolgreicher bei der Arbeit zu sein.

Die Arbeit mit KonMari kann uns dabei unterstützen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren — bei der Arbeit oder auf andere Weise. — Es ermutigt uns, unser ideales Leben zu identifizieren und uns auf die Gegenwart zu konzentrieren. Die Vergangenheit wird verarbeitet, akzeptiert und als gelernte Lektion geschätzt, und die Zukunft wird mit Hoffnung angegangen. Wenn wir auf diese Weise denken, können wir herausfinden, worum es uns wirklich geht."

Jenny Ning ist eine professionelle Heimorganisatorin in San Francisco und die Schöpferin von Hvntress, a cruelty-free shopping destination / das stressfreie Einkaufsziel.


Siehe auch: Fünf produktive Morgenroutinen von hochleistungsfähigen Menschen