<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=44935&amp;fmt=gif">

Werde Herr deiner Zeit: Zeitmanagement-Techniken zum Ausprobieren

Zeitmanagement-Techniken von Dennis Mortensen, CEO von x.ai, einem persönlich geführten KI-Assistent, der für dich Meetings plant.

Für viele Start-Up-Gründer ist ein 14-Stunden-Tag nicht nur notwendig, um ein neues Unternehmen auf den Weg zu bringen, sondern dies ist auch eine Auszeichnung und ein Beweis dafür, dass er den zukünftigen Erfolg verdient. Zeit ist dein Gegner. Um zu gewinnen, musst du sie erobern. Täglich hast du jedoch das Gefühl, dass du einen Kampf nach dem anderen verlierst, die Anzahl der Stunden ist zu gering, um der Arbeit gerecht zu werden.

Ich kenne dieses Gefühl gut, bisher war ich immer nur Unternehmer. Ich weiß auch, dass es nicht notwendig ist und auch nicht akzeptiert werden muss, dass die Zeit einem davon rennt. Da hilft es auch nicht rund um die Uhr zu arbeiten, um dein neues Traumbild zu verwirklichen.

Wie wir Zeitmanagement-Methoden für unseren evolutionären Vorteil nutzen können

Entwicklungszeit

Jüngste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung suggerieren, dass die Zeitwahrnehmung ziemlich komplizierte neurologische Gymnastik erfordert, da unsere einzelnen Sinne mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten arbeiten.

In seinem Essay “Brain Time,” beschreibt der Neurowissenschaftler David Eagleman folgendes Problem: „Das Gehirn muss Geschwindigkeitsunterschiede zwischen und innerhalb seiner verschiedenen Sinneskanäle berücksichtigen, um die zeitlichen Beziehungen des effektiven Zeitmanagements bestimmen zu können.” Trotz der Komplexität der Verarbeitung von Reizen und Impulsen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Gehirnaktivität gelingt es uns, diese Leistung Tausende, wenn nicht Millionen Mal am Tag mit bemerkenswerter Genauigkeit auszuführen.

Wenn wir Eagleman glauben wollen, ist es alles andere als verrückt zu behaupten, dass es zu unserem evolutionären Vorteil ist, Ereignisse zeitlich zuzuordnen. Tatsächlich hat es unser Gehirn dabei nicht schlecht. Zeit ist ein wahrnehmbares Werkzeug, nicht mehr und nicht weniger wie die Farbe Blau oder wie der Kammerton C-Dur. All das deutet darauf hin, dass es andere Möglichkeiten gibt, Zeit zu erleben.

Zeit, Technologie und ein bisschen Trickserei

Zeit Tipps Tricks

Wir können lange reden, aber davon wird das Leben nun mal nicht beschleunigt? Beeinflusst die Technologie unser Gehirn nicht auf neue und sogar unbequeme Weise? Schließlich hat sich unser Gehirn entwickelt, um den Tigern in der Savanne zu entkommen und nicht um im digitalen Slipstream nach Kunden zu suchen.

Nicht so schnell. Die Vorstellung, dass Technologie das Leben in einem unerträglichen Tempo beschleunigt, geht mindestens auf das 19. Jahrhundert zurück, daher können wir nicht die Zeitknappheit und Zeitnot auf das des 21. Jahrhundert beschränken. Manche haben das Gefühl, dass die Technologie den menschlichen Maßstab überholt und halten es für ein Markenzeichen des modernen Zeitalters.

Die wahrgenommene Zeit ist also eine Funktion auf hohem Niveau einer neurologischen Trickkiste. Das Gefühl, von der Geschwindigkeit des Lebens überrollt zu werden, ist seit mindestens zwei Jahrhunderten konstant. Die Lösung ist aber nicht: mehr Technologie, oder effizienteres Verwalten der Aufgaben (obwohl beides sicherlich helfen könnte). Die Lösung läuft wirklich darauf hinaus, deine Zeitmanagement-Methode und Wahrnehmung zu überarbeiten — das wirft die Frage auf: wie machst du das am besten?

Zeitmanagement-Techniken: Eine Zusammenfassung

Zeit Management Zusammenfassung

Einige der Zeitmanagement-Techniken, die ich gefunden habe, um dem chronischen Zustand des Zeitmangels entgegenzuwirken, den jeder Gründer oder eigentlich jeder Wissensarbeiter des 21. Jahrhunderts kennt, sind sehr pragmatisch. Manche erfordern paradoxerweise etwas mehr Zeit und Mühe.

Lasst uns zuerst die "einfachen" Zeitmanagement Methoden anpacken.

1) Inbox Zero. Das halte ich wirklich religiös ein, und erreiche jeden Abend den Null-Stand. Und im Anschluss daran öffne ich auch nicht mehr meinen Posteingang. Das heißt klar und deutlich: Abgeschlossen für heute! Auch verwende ich keine erhaltenen E-Mails als Erinnerung. Stattdessen füge ich Aufgaben-Erinnerungen, die ich bis zu einem bestimmten Datum erledigen muss, in meinen Kalender ein. Für Aufgaben, die keine unmittelbare Frist haben, erstelle ich ein Google-Dokument mit "To Dos". Stimmt schon, nichts davon ist besonders innovativ. Der eigentliche Trick ist, am Abend den Posteingang Null zu erreichen. Und wenn es einmal klappt, weißt du, dass du es wieder schaffen kannst.

2) Führe einen vollständigen, einwandfreien und zweckmäßigen Kalender. Alles, was ich tun muss, ist in meinem Kalender — vom Vorstands-Treffen bis zum Tanzunterricht meiner Tochter. Dadurch vermeide ich den kognitiven Stress. In meinem Kopf belasten mich diese Termine nicht, ich muss mich nicht erinnern, was ich zu tun habe. Es ist nun die Aufgabe des Kalenders, sich zu erinnern! Ich füge einfach alles hinzu. Sogar spontane Ereignisse, wie das Versprechen, einen Freund von zu Hause aus noch am selben Abend anzurufen. Auf diese Weise weiß ich auch ganz genau, wann ich Freizeit habe.

3) Ich führe eine Ideen-Liste. Jede Idee, die ich habe, von großartig bis naja, von Geistesblitzen bis zu Schnapsideen alles wandert auf diese Liste. Einfach alles was ich jetzt nicht weiter verfolgen kann. Etwas was ich in zehn Jahren vielleicht brauche um ein zukünftiges Unternehmen anzuregen, oder Pläne um meinen Ruhestand zu gestalten oder eine Idee, wie ein potenzieller neuer Mitarbeiter für x.ai einen bestimmten Meilenstein erreichen kann.

4) Ich bin auf unseren persönlichen KI-Assistenten angewiesen um alle meine Besprechungen und Verabredungen zu planen, das hilft besonders bei # 2.

Diese einfachen Schritte dienen wirklich einem viel größeren Ziel: meinen Kopf von nutzlosem Müll zu befreien. Ich setze alle meine wichtigsten Tools ein — Inbox, Listen und Kalender und die Hilfe von Amy — um meinen Geist frei zu halten. Wenn du weißt, dass dein Posteingang leer ist, dass dein Kalender gepflegt und alle Meetings ordnungsgemäß aufgezeichnet wurden, dass alle deine Ideen abrufbar aufgelistet sind und nicht in der Versenkung verschwinden, dann wird dein nächster Gedanke es dir ermöglichen zu denken, wirklich zu denken! Du hast für dich Zeit gewonnen.

Das Lösen einer schwierigen Aufgabe, kann ein Spaziergang im Park sein

Parkspaziergang

Es gibt eine weitere Technik, mit der ich mein effektives Zeitmanagement ausdehne. Ich wander durch ganz Manhattan, was mich knapp drei Stunden kostet. Kein iPhone, keine Musik, keine Technik, nur ich und die Stadt. In dieser Zeit gibt es nichts, als über die größeren Herausforderungen nachzudenken, mit denen ich gerade konfrontiert bin. Ich nehme mir vor einen Spaziergang pro Woche zu schaffen. Und diesen Vorsatz mindestens alle zwei Wochen zu realisieren ;-)

Die Wissenschaft sagt, dass Walken funktioniert. Eine kürzlich in Stanford durchgeführte Studie zeigte, dass Spazieren gehen die Kreativität erhöht und die Anzahl kreativer Antworten sogar in einigen Experimenten verdoppelt wurde. Durch die Steigerung des kreativen Denkens wird durch das Walken mehr aus deinem effektiven Zeitmanagement gemacht. Und die positiven Auswirkungen bleiben auch nach dem Spaziergang erhalten.

Du musst nicht unbedingt eine Stadt durchqueren, um für dich Zeit zu erobern. Jede Form von Meditation ohne Unterbrechungen ist wirksam. Eine tägliche 20-minütige Meditation, während du zur Arbeit pendelst, kann die meisten Kopf-frei-und-klar-Effekte meines Mammut Spaziergangs wettmachen. Bonus: Meditierende nehmen Zeit tatsächlich anders wahr; für sie vergeht die Zeit langsamer, was eine andere Definition ist zu sagen, dass sie das Gefühl haben, mehr von ihrer Zeit zu haben.

Mit diesen wenigen Zeitmanagement-Techniken fühlte ich mich selten unter Zeitdruck, obwohl ich mich in der Aufbauphase eines autonomen KI-Agenten befand, mit meinem jetzt 93 Mann starkem Team .

Welche Zeit-Tricks und Zeit-Tipps wendest du an?


Übersetzung und Interpretation aus dem Englischen by Doret Pohl.

Siehe auch:
Dein Weg zur Produktivität mit der Pomodoro-Methode